Facebook


Teilen Sie diese Seite mit anderen auf Facebook:

Teilen

Falls Sie kein Facebook nutzen, finden Sie unsere letzten Neuigkeiten auch auf der Seite Aktuelles.

  • Safariwagen braust über den Boden der Wildnis und wirbelt dabei viel Staub auf
  • Elefant läuft hautnah an Safariwagen vorbei
  • Kinder auf dem Dach eines Magirus Deutz zeigen in die Ferne
  • Zwei Safariwagen mit Anhänger fahren über Wüstenboden
  • Drei Gnus trinken an einer Wasserstelle
  • Mit Buschmann Safaris durch das südliche Afrika reisen - seit 1994!
  • Erleben Sie Wildtiere hautnah in geschützten Nationalparks
  • Nicht nur bei Kindern ein beliebter Platz: Das Dach unseres Magirus Deutz
  • Erkunden Sie unter professioneller Führung die Schönheiten des südlichen Afrikas!
  • Bitte beachten Sie auch unsere Rubriken Sondertouren und Restplätze

Aktuelles

Die letzten Neuigkeiten von Facebook stellen wir Ihnen hier auch auf unserer Webseite zur Verfügung. Sofern Sie kein Facebook nutzen, informieren wir Sie bei neuen Beiträgen gerne über unseren kostenlosen Benachrichtigungsdienst per E-Mail:

Lade...

Beitrag vom 14. Januar 2018

Wir führen unsere Gäste auch zu den Menschen der Kulturgruppe der Ovahimba. https://www.buschmann-safaris.de

Viele Gäste fiebern regelrecht nach Kontakten zu den Ovahimba in Namibia. Die Begegnungen mit diesen Menschen sind noch relativ einfach im Kaokoland, im äußersten Nordwesten Namibias möglich. Leider haben diese Kontakte häufig einen sehr touristischen Charakter. Für die Ovahimba ist der Tourismus eine einträgliche und relativ bequeme Einnahmequelle. Entsprechend materiell ist oft auch die Erwartungshaltung dieser Menschen gegenüber den Touristen. Im Gegensatz dazu steht die Neugier des europäischen Touristen, der, …etwas provoziert formuliert ...erwartet, Kontakte zu „Eingeborenen“ herstellen zu können, die in einer von der Zivilisation noch unberührten Kultur leben. Beide konträren Haltungen, gepaart mit der natürlichen Scheu vor dem Unbekannten, führen viele Gäste während eines Besuchs in die Überforderung. Das Resultat sind Enttäuschung, gar negative Erinnerungen und …häufig dann auch schlechte Fotografien dieser Begegnungen.

Nachfolgend zeigen wir ein paar Bilder von Begegnungen mit den Menschen der Ovahimba die im Rahmen unserer Safaris entstanden sind. In den „Captures“ (Bildbeschreibungen) eines jeden Bildes ist ein Weg zu einem ungezwungenen Umgang mit diesen besonderen Menschen beschrieben. Der an Namibia interessierte sollte sich vor einem ersten Kontakt zu den Himbas auch mental vorbereiten. Ein Klick auf unsere Bilder dieses Beitrages soll nur der Inspiration dienen. Viel Spaß!

Beitrag bei Facebook anzeigen


Beitrag vom 10. Januar 2018

Gestern, am 09.Januar 2018, berichtete unsere Allgemeine Zeitung hier in Windhuk https://www.az.com.na/nachrichten/gleise-nach-lderitzbucht-ruhen2018-01-09/ auf ihrer Titelseite von der Problematik bei der Fertigstellung bzw. der Indienststellung unserer „neuesten“ Bahnlinie von Aus nach Lüderitzbucht. Als Bürger und Steuerzahler Namibias ist das tatsächlich ein Fiasko und stellt den Verantwortlichen in unserem Namibia ein Armutszeugnis aus!

Als Buschmann Safaris freuen wir uns hingegen über die sich seit langer Zeit bietenden schönen Motive für unsere Gäste, wenn sie mit uns das einmalige Küstenstädtchen Lüderitzbucht besuchen. Circa 25 Km vor der Stadt, kurz hinter der berühmten Bahnstation „Grasplatz“, bieten sich den Fotografen, Wüstenliebhabern, Eisenbahnfreunden und solchen die es noch werden wollen, fantastischen Perspektiven!

Wenn diese Eindrücke nun unter einem Tunnel (-???-) verschwinden sollten, so wäre der namibische Tourismus um eine spektakuläre Perspektive ärmer! Aber wenn schon der Bau einer Bahnlinie die afrikanischen Bahnbauer vor unlösbare Probleme stellt, wie sähe es dann beim Bau eines Tunnels durch den Dünensand aus?

Herzliche Grüße aus dem namibischen Schilda, Euer Olli Carstens

Beitrag bei Facebook anzeigen


Beitrag vom 24. Dezember 2017

Wer glaubt, daß man solche Eindrücke nur im Okavango Delta erleben kann, der irrt sich. Motive dieser Art kann man auf der Mount Etjo Lodge quasi aus dem Zimmer heraus ablichten. Auf unserer Familiensafari https://www.buschmann-safaris.de/lodge-safaris/mit-der-familie-ins-land-der-roten-duenen.html erholen sich unsere großen und kleinen Gäste einen ganzen Tag (2 Nächte) in diesem herrlichen Kleinod.

Beitrag bei Facebook anzeigen


Beitrag vom 13. Dezember 2017

Meine „Top 13- Bilder“ sollten unseren Afrikafreunden ein Jahr lang täglich in Form eines „Buschmann-Safaris-Kalender-2018“ präsent sein. Diese Idee war seit Juli in meinem Hinterkopf, …doch es sollte nicht sein! Zu oft war ich im afrikanischen Busch unterwegs um jetzt noch Zeit zur Realisierung dieses Kalenderprojekts zur Verfügung zu haben. Ich bin eben ein Buschmann, im wahrsten Sinne des Wortes!

Die schönen Bilder möchte ich trotzdem niemandem vorenthalten! Ich stelle Sie Euch hiermit als „FB-Album“ zur Verfügung!

Jedes Bild ist mit einer Erklärung versehen. Klickt es an um etwas mehr Informationen zu erhalten.

Herzliche Grüße aus Windhuk, Euer Olli

Beitrag bei Facebook anzeigen


Beitrag vom 12. Dezember 2017

Wüste erleben …Weite atmen … Ruhe spüren!

https://www.buschmann-safaris.de/erlebnis-abenteuer-safaris/namibia-4x4-experience.html

Mit diesem Safari-Angebot kommen unsere Gäste garantiert genau in diesen Wüstengenuß,
… in kleiner Gruppe,
… individuell geführt,
… auf Wunsch sogar hinter dem Steuer eines 4x4.

Dies ist die Art des einsamen und einmaligen Wüstenerlebnisses das wir mit Buschmann Safaris zu vermitteln versuchen.

Beitrag bei Facebook anzeigen


Kontakt

I. O. Carstens Touristik cc
Buschmann Safaris
Diaz Straße 171
Suiderhof
Windhoek / Namibia

Tel.: +264 (61) 230292
Fax: +264 (886) 517379
Mobil: +264 (81) 2504436
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Sicher bezahlen

Bei uns bezahlen Sie schnell und sicher mit

Paypal-Logo

oder alternativ mit einer normalen Überweisung auf unser deutsches Bankkonto.

Für Zahlungen nutzen Sie bitte die folgende Bankverbindung:

Inhaber: I.O. Carstens Touristik cc
Bank: Deutsche Bank
IBAN: DE60215700240430259200
BIC / SWIFT-Code: DEUTDEDB215

Logo